Tourismus Online Marketing

Angebote erfolgreich online vermarkten.

Unternehmen stehen täglich vor der Frage, wie man Angebote im Web erfolgreich vermarktet und bei welchen Kampagnen man mitmachen soll. Es gibt eine Vielzahl von Online Plattformen, Werbeangeboten, Reiseportalen und Web-Kampagnen, gerade auch für Hotels und Tourismusverbände. Eine suchmaschinenoptimierte Website ist ein guter Anfang, allerdings reicht das alleine für ein gutes Ranking nicht mehr aus.

online-marketing-mix

Conversions maximieren, Gäste finden: Suchmaschinen Marketing

Mittlerweile werden Suchergebnisse von Google-eigenen Produkten wie Hotelfinder, Places, Bilder usw. nach unten verdrängt. Um bei passenden Suchanfragen qualitativ mehr Klicks und Gäste zu erhalten, müssen Sie gezielt Google AdWords und ergänzend auch Bingads schalten. AdWords & Bingads eignen sich perfekt dafür, mehr Anfragen zu erzielen. Vorausgesetzt werden marktorientierte Angebote, um diese im Suchergebnis anzeigen zu lassen und bewerben/testen zu können. Notwendig hierfür ist eine Konzentration auf „relevante“ und „zielorientierte“ Suchbegriffe und nicht der Versuch, nach dem Gießkannenprinzip „alles erschlagen zu wollen“.

FOHRMANN managt mit sehr hoher Erfolgsquote seit über 10 Jahren SEM Kampagnen für Online Plattformen, Tourismusverbände und einige renommierte Hotels in Tirol.

Wir legen bei unserer Arbeit größten Wert auf Qualität. Darum überlassen wir den SEM Erfolg nicht Automations-Software, sondern nutzen menschliche Intelligenz. Warum? Weil unser Ziel ist, mit einem möglichst niedrigen finanziellen Aufwand ein maximales Ergebnis in Form von Anfragen, Leads bzw. Buchungen zu erzielen. Es ist NICHT unser Ziel, Google oder Microsoft noch reicher zu machen oder bspw. für Funktionen zu bezahlen, die AdWords auch ohne zusätzliche Software versteht.

Wenn Sie Ihre Google AdWords Kampagnen von einem Drittanbeiter managen lassen, informieren Sie sich vorab zur Zusammenarbeit mit einem Drittanbieter-Partner. Dort wird sehr gut erklärt, welche Kriterien von seriösen AdWords Partnern eingehalten werden. Infos zu den Google-Richtlinien für Drittanbieter lesen Sie in den häufig gestellten Fragen.

Reichweite erhöhen, neue Zielgruppen ansprechen: Social Media Marketing

Kommunikation ohne definiertes Ziel ist nichts anderes als Lärm. Und auf Plattformen wie Facebook, Instagram und Twitter geht es extrem laut her. Da verwundert es nicht, dass die Währung auf Social Media Kanälen „Aufmerksamkeit“ heißt. Wer will schon, dass seine Postings im Rauschen des Facebook Streams ungelesen untergehen? Der richtige Umgang mit Social Media Kanälen ist gar nicht so kompliziert aber sehr zeitaufwändig. Und wie schon bei Google laufen mittlerweile auch auf Facebook „sponsored Ads/Posts“ den organischen Beiträgen den Rang ab – man muss also entsprechend Geld in die Hand nehmen. Und es ist keine Frage ob „Google“ oder „Facebook“ – beides ist gleichermaßen wichtig, wenn es darum geht, (neue) Gäste zu gewinnen.

Die Unterschiede zwischen Facebook Ads und Google AdWords:

  • Bei Google hat der potenzielle Gast bereits einen oder mehrere Suchbegriffe im Kopf (Urlaub in Tirol, Hotel am Achensee, etc.). Werbetreibende blenden zu Urlaubs-Suchanfragen und/oder demographischen Merkmalen relevante Angebote ein.
  • Auf Facebook können Menschen erreicht werden, die einem bestimmten „Urlauber-Profil“ entsprechen (Skisport, Wellness, Wandern, usw.). Werbetreibende können Facebook- und Instagram-Nutzer auf Basis demographischer Daten und Interessen gezielt mit „Ads“ (Postings, Videos, etc.) erreichen.

Direkte Conversions (Anfragen/Buchungen) aus einer Facebook Ad zu generieren ist allerdings nicht so einfach, wie es sich womöglich liest. Facebook Ads kosten genauso wie Google AdWords echtes Geld und erfordern ein entsprechendes Budget mit Zielsetzungen. Um Streuverluste möglichst gering zu halten, muss Zeit und Geld in mehrere verschiedene und zielgerichtete Kampagnen investiert werden.

Kundenbeziehungsmanagement: Newsletter Marketing

Mit einem Newsletter werden Kunden bzw. Gäste erreicht, die mit dem Unternehmen (Hotel) bereits verbunden sind. Der Charakter eines Newsletters entspricht weder einer Zeitung, noch einem Print Magazin. Es geht darum, kurz und knapp über interessante Neuigkeiten und aktuelle Angebote zu informieren.

FOHRMANN bietet Website Kunden Newsletter Management von A-Z an. Ob ein Newsletter erfolgreich ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab, die weit über das Schreiben von Texten und Platzieren von Bildern hinausgehen.

Mit professionellem Knowhow und den von uns verwendeten Tools erreichen wir Top Performance für unsere Kunden.

digitale-kompetent-zertifikat

 


Erstberatung kostenlos – Informieren Sie sich in einem persönlichen Gespräch über unsere Online Marketing Leistungen!

JETZT UNVERBINDLICH ANFRAGEN oder WEITER ZU CONTENT MANAGEMENT